2284 Ballonformmaschine

BALLONFORMMASCHINE 2284Download .pdf

Die 2284 Ballonformmaschine ist für die Herstellung einer Vielzahl von Kunststoff Ballonen ausgelegt und eignet sich durch die kompakte Anordnung für hohe Produktionsvolumen.

Das elektrisch beheizte Streckblasverfahren ermöglicht die Herstellung verschiedener qualitativ hochstehenden Ballone für die Angioplastie und andere medizinische Anwendungen. Ballonformdurchmesser bis ø 40 mm und Ballonlängen bis 350 mm sind möglich. Die farbige Beleuchtung für die einzelnen Einheiten zeigt den aktuellen Prozessstand der Maschine für eine benutzerfreundliche Anwendung an. Die Maschine ist mit einer SPS-Steuerung, einem PC mit Touchscreen, sowie dem BW-TEC HMI ausgestattet. Durch die Netzwerkkomptabilität kann eine Anbindung an Produktionsdatenbanken ermöglicht werden. Alle Prozessparameter für bestimmte Produkte können in separaten Rezepten gespeichert werden.

Technische Spezifikationen:
bis zu 600 Ballons pro Schicht
Ballondurchmesser: Ø 1,5 – 40 mm
Ballonlänge: 10 – 350 mm
Prozesstemperatur: 20–250 °C (68 – 482 °F)
Kühlung mit zwei Kühlgeräten
Prozessdauer: 2–3 Min. pro Station
pneumatisch betätigte Schnellspann-Vorrichtung zum Fixieren der Produkte
Prozessdruck: 0 – 50 bar (0 –725 psi)
Niederdruck-System 6–8 bar (87–116 psi)
linearer Streckungsweg: hoch 750 mm, runter 400 mm
Servo Motoren
Lichtvorhang mit verschiedenen Farben, um die Prozessschritte anzuzeigen
Bedienoberfläche: BW-TEC HMI
SPS Steuerung und PC für HMI und Datenverwaltung, netzwerkkompatibel
vertikale Heizköpfe
Maße (L x B x H): 1640 x 1090 x 2220 mm
Gewicht: 660 kg
Spannung: 3 x 400 VAC/6.37 kW

Details:

Pneumatische Produktklemme
Kerneinheit mit Ballonform und Heizkopf
Produktklemme unten